Schülerfirma: Autoinnenreinigungs-Service - während Eltern und Lehrer im Schülercafé selbstgebackene Kuchen genießen, wird das Auto ausgesaugt

Die Durchführung von Schülerfirmen sowie berufsorientierende Projekte in den Praxisfächern Technik, Wirtschaft und Soziales sind für die Schüler eine sehr motivierende Vorbereitung auf das Berufsleben.

Die Schüler arbeiten mehrere Tage am Stück an einer Aufgabenstellung, beispielsweise der Gestaltung eines Kalenders oder einer Broschüre im Fach Wirtschaft, dem Bau einer Spielburg für die Grundschüler im Fach Technik oder der Vorbereitung eines Festes im Seniorenheim inklusive Zubereitung der Speisen.

Durch Kuchen- und Pizzaverkauf in der Pause oder die Schülerfirma »Autoinnenreinigungs-Service & Schülercafé« werden nicht nur Schlüsselqualifikationen trainiert, Kalkulationen erstellt und Kundengespräche geübt, sondern auch ein eigener Beitrag zu Klassenfahrten verdient.

Weiter zu Betriebspraktika

Weiter zu Lernwerkstätten